Dienstag, 31. Mai 2011

30 bleiben

mein ökostromlieferant hat mir gerade eine urkunde zugeschickt, auf welcher ich dafür geehrt werde, 759Kg CO2 gespart und damit 38 bäume überflüssig gemacht hätte.
das mit den bäumen ist gut, denn für das beiliegende werbematerial, den umschlag und den versand sind ja wahrscheinlich 7 bäume gefällt worden. ein weiterer mitsamt eichhörnchen starb vermutlich beim einatmen der abgase der postfahrzeuge.

Selbstbezug

es war zu beginn des monats februar, als ich mir bei grosserinternetversand eine cd bestellte. leider, so mailte mir service@grosserinternetversand in monatsintervallen, habe man dieses produkt nicht auf lager, man versuche aber weiterhin, es zu besorgen.
vor einer woche dann eine weitere mail von service@grosserinternetversand:
man habe man dieses produkt nicht auf lager, man versuche nun nicht mehr, es zu besorgen.
schade dachte ich mir. wie komme ich denn jetzt in besitz dieser cd?
ich ging also einfach auf grosserinternetversand.de und fragte die produktsuche nach der cd.
sei dort auf lager und könne binnen drei tagen geliefert werden.
heute habe ich sie in meinem briefkasten gefunden.
also, das verstehe ich nicht, da braucht grosserinternetversand 120 tage für die suche nach einer cd und kommt nicht auf die idee, die für mich bei grosserinternetversand.de zu bestellen!!??

Montag, 30. Mai 2011

mieter gesucht

dieses objekt ist aber ganz eindeutig schon bewohnt!
flytorent

trennungsschmerz

cordes schmerzt, sich von alten wegbegleitern - wie lieblingshosen - trennen zu müssen, zuletzt beschlich mich auch immer mehr das gefühl, dass sie ein in die falsche form geschneidertes cord-negligé ist.

absolut schmerzfreies temporary-tattoo

portes weist seinen träger nach einiger zeit durch olfaktorisch auffällige reize auf nötige entfernung hin. diese ist mit etwas wasser und seife relativ einfach zu bewerkstelligen.
tempTattoo

Freitag, 27. Mai 2011

cucumiphobie

gurke_2

herzgurke
cucumiphobie ist die angst vor gurken. vermutlich eine vergleichbar grosse epedemie wie die vogelgrippe droht uns allen jetzt durch EHEC erreger auf gurken.
bisher gab es blut im stuhl ja nur, wenn man fehler beim einführen der gurke gemacht hat, heute auch, wenn man die gurke isst.

Donnerstag, 26. Mai 2011

singstar

habe heute meinen termin bei der vertrauensärztin telephonisch bestätigt. die frau, ich vermute es war eine, mit der ich telephonierte, hat ganz sicher sehr viele preise im schnellsprechen gewonnen. den namen der praxis oder überhaupt nur einen bestandteil der begrüssung habe ich nicht verstanden. habe einfach gesagt, wer ich bin, und dass ich meinen termin am xx.xx.2011 bestätigen wollte.
sie bestätigte mir freundlich die terminbestätigung und verabschiedete sich mit einem fast gesungenen 'danke!' ein reflex in mir antwortete ihr bloss: 'recht herzlich', das hatte so gut zu ihrem song gepasst.
ob es die wahrscheinlichkeit einer kurbewilligung erhöht, wenn ich morgen nocheinmal anrufe, und den termin bestätige?
ich lass' das lieber, die gefahr, dass ich ihn ohne absicht mehrfach bestätige ist hoch genug.

88

ich wache heute morgen mit augenjucken auf - habe ich oft. meine eigendiagnose ist: 'machen sie sich keine sorgen, herr zanahoria, das ist nur eine nebenwirkung der chemo. und dann die sonne... der wind... die fdp...'
etwas anderes, das zeigt die erfahrung, würde ein arzt auch nicht sagen.
zusätzlich ist mein tränensack geschwollen, aber nur rechts - es könnte also auch doppelt so schlimm sein.

passend zu dem bild, welches mir mein spiegel an diesem morgen zeigt, der heutige geburtstag:
herzlichen glückwunsch zum achtundachtzigsten, horst tappert!

Montag, 23. Mai 2011

das allererste meines lebens

ich war etwa im gleichen alter, wie mein marinero heute, als ich ,ein geburtstagsgeschenk in händen haltend, zu meiner mutter sagte: 'das ist der allererste schlafanzug meines lebens, bei dem ober- und unterteil zusammenpassen!'
eigentlich lief in meinem kopf damals eher soetwas ab, wie 'normalerweise freuen kinder sich nicht über klamotten zum geburtstag, aber ich sage danke!'
meiner mutter versetzte diese äusserung, wie sie mir später erzählte, einen stich ins herz. ihr wurde klar, dass sie mir noch nie einen schlafanzug gekauft hatte. ihr war wohl nicht klar, wie egal es mir war, ob ich nachts anständig gekleidet war.
sich in unterwäsche zu betten ist ohnehin viel bequemer.
schlafanzüge waren von kindern, wie ich eines war, die nur arbeit verrichteten, deren sinn sie verstanden, eher abzulehnen.
ich probierte einmal den schlafanzug für den nächsten tag als unterwäsche eine zweitnutzung angedeihen zu lassen, was bis zum sportunterricht recht gut geklappt hatte.
nach dem umkleiden versuchte ich dann, mir einzubilden, keiner würde bemerken, dass ich meine lange schlafanzughose bis unter meine kurze sporthose aufkrempelte und unter meinem sport-tshirt die langen aufgekrempelten ärmel zu verstecken suchte.

der aufwand, den schlafanzug versteckt zu halten, überstieg den aufwand sich morgens des schlafanzuges zu entledigen und sich in frische leibwäsche zu kleiden. so verwarf ich bereits nach dem ersten testtag dieses neue zeitersparniskonzept.
für engagierte wissenschaftler in erwartung eines grundschulabschlusses musste es auch noch weitere forschungsfelder geben, dachte ich, und ergab mich fortan der morgenumkleidepflicht.


als ich mich tumorbedingt länger in, um und um ein krankenhausbett herum bewegte, schenkte mir meine mutter einen recht edlen schlafanzug, einen, den man eigentlich mit pyjama anreden müsste. zu diesem zeitpunkt hatte ich aber die bequemen vorzüge von intensivstations krankenhaushemden entdeckt. die waren luftig bis zum hinterdekolltee.
('herr zanahoria, sie sind hier nicht mehr auf der intensivstation, ich bringe ihnen mal ein normalstationshemd - die sind hintenrum geschlossen')
( 'ich war doch nicht fünf jahre fahrradkurier um jetzt meinen arsch zu verstecken!')


wie bin ich darauf gekommen?
ach, kürzlich sagte mein marinero: 'das ist das allererste kellogg's müsli meines lebens!'

Donnerstag, 19. Mai 2011

wo kämen wir denn hin

wer hat ihn nicht noch immer im ohr, den alten roland kaiser klassiker 'manchmal möchte ich schon mit dir'?!
mir geht es in letzter zeit ähnlich. manchmal möchte ich nämlich schon mal mich in einem voll besetztem restaurant auf den tisch stellen und mit raumfüllender stimme sagen:

'wenn jetzt bald jeder, der sich bloss einen doktortitel erschleicht, oder einfach ab und zu mal gern minderjährige vergewaltigt, zurücktreten muss...'
ich lasse das aber lieber. ich habe etwas angst, dass keiner aufsteht und mich verprügelt.
na ja, und vor dem gegenteil habe ich natürlich auch angst.

herzgurke

gurke_1ein tag, der mit etwas frischem gemüse beginnt, kann nur gut weitergehen.
gurke_2besonders, wenn deutlich wird, dass
cucumis sativus cor
meine zuneigung erwidert,
gurke_3oder mir glück wünscht, wie klee es immer gern tut.
gurke_4bei all der liebe, darf aber eine sorgsame verpackung nicht vergessen werden.

Samstag, 7. Mai 2011

norddeutschland

etwa 12:00 uhr, hamburg hbf. werfe die papiertüte, die eben noch mein käsebrötchen beherrbergte, sehr lässig aus etwa 20cm entfernung richtung mülltonne. das wertstoffknäul fliegt etwa drei meter weit und passiert fröhlich fliegend die tonne. ach ja, wind! ich erinnere mich.

Donnerstag, 5. Mai 2011

klingeling

wow! es braucht nichteinmal mehr kontrastmittel, damit mir während einer mrt-untersuchung schlecht wird. es reichen die typischen geräusche des gerätes, damit mir übel wird.
schönen dank, herr iwan petrowitsch pawlow!!!

das ergebnis? ach so, der arzt hat nur flüchtig auf die bilder geschaut und möchte das in ruhe noch genauer tun. die genaue diagnose gibt es in kürze telephonisch.
telephonisch bedeutet, dass mir entweder mitgeteilt wird, dass kein tumor gefunden wurde, oder ich gebeten werde, persönlich vorbeizukommen
.

wie die beiden obrigen absätze zusammen in einen post passen?
na ja, pawlow und telephon. klingelts?

in die röhre

gleich muss ich los. dann schaue ich in die röhre. mein hirn wird auf neubildung von tumoren untersucht. macht auch einen capitano ein wenig nervös.
ich hätte gar nicht gedacht, dass der galaxy song in solchen fällen beruhigend auf mich wirkt.

Dienstag, 3. Mai 2011

parkraumbewirtschaftungskritik

ich bewundere menschen, die auf alles vorbereitet sind, und immer auch einen weisse farbe hinterlassenen stift bei sich führen, um parkraumkritik farblich ansprechend auch auf automaten mit dunkler grundfarbe zu schreiben.
honks

dreckige unterschicht

unterschicht
in letzter zeit, seit die strassen hier aufgerissen werden, sieht man hier die dreckige unterschicht hier recht oft.