Donnerstag, 25. August 2016

wo ist Onkel Erich?

Heute wird Erich Ernst Paul Honecker, genannt Erich Honecker, 104 Jahre alt - er kann seit seinem Lebensende 1994 nicht mehr selber mitfeiern.
Peter Gotthardt hat auf dem Tonträger namens:
"WIR SIND DAS VOLK! Die friedliche Revolution"
Ein wundervolles Lied in welchem ein kleines Mädchen seine Eltern fragt, wo der Genosse Erich geblieben ist.
Ereignisse aus der Sicht eines Kindes zu schildern ist immer wieder ein gutes Stilmittel, welches bestimmt auch einen Eigenen Namen hat, den ich allerdings nicht kenne. Das Buch "Die Deutschstunde" von Siegfried Lenz und auch in "Die Blechtrommel" von Günter Grass beschreiben die Welt aus der Sicht eines Kindes.
So ist es auch bei dem Lied "Mami, wo ist Onkel Erich?"
aus welchem ich ein paar Zeilen zitiere:
Papi! Papi!!
Mami? Maami??
wo ist Onkel Erich?

ich habe ihm die treue geschwor'n

Mami, das weißt du - du hast mir doch gesagt, dass das richtig ist!
Papi, wo ist onkel Erich? jetzt ha'm auf ihn die Leute den Zorn.
 
Papi, was weißt du? warum ist das auf einmal so?
wir haben ihm doch zum Kampftag auf der Parade wie immer fröhlich zugejubelt, beim Vorbeimarschieren
 
Mami hat extra moch mein Pionierhemd frisch gebügelt.
 
Mami? Sag mir wo ist Onkel Erich?

[...]

Mittwoch, 24. August 2016

Gute Nachricht für's Jahr 2695

Heute ist Nationalfeiertag der Ukraine
Der ukrainische Unabhängigkeitstag von 1991
Vorher war die Ukraine lange mit Russland zusammen - seit 1654, bei der Gründung der Sowjetunion 1922 war die Ukraine an Russlands Seite und wurde Sowjetrepublik.
Für ihre Treue und anlässlich der 300 jährigen Freundschaft schenkte der Regierungschef der UdSSR, Nikita Sergejewitsch Chruschtschow im Jahre 1954 der Ukraine die Halbinsel Krim.
Als die Sowjetunion 1991 bröckelte, beschloss die Bevölkerung der Ukraine, daß ihr Land sich von Russland trennen solle.
Weil man aber komplett allein ziemlich alleine ist, schloss die Ukraine sich der GUS (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten), einem Verbund ehemaliger Sowjetrepubliken, an.
Aber Trennung ist Trennung und so holte Russland 1992 ganz viele Raketen nach Hause, und überlegte sich, dass die Abtretung der Krim [8 Zeilen weiter oben]  gar nicht so ernst gemeint und wohl auch gegen geltendes Recht war, warum die Krim eigentlich noch zu Russland Gehört.
So eine Trennung ist immer blöd, und man könnt' sich ewig streiten, wen was gehört und was man gemeinsam gekauft u.s.w. 
Wer hat das nicht schon einmal erlebt!?
Oft hört man, dass die Verarbeitung einer Trennung etwa doppelt so lange dauert, wie die Beziehung davor - nach dieser Regel also 2*352 Jahre.
Das sind 704 Jahre, davon sind seit 1991 aber schon 25 vergangen - es bleiben 679 übrig.
Ich rechne also mit dem Ende des Ukraine Konfliktes im Jahr 2695.

Montag, 22. August 2016

GV Partner

GV Partner?
GVpartner
Och Nee, danke! bisschen mehr Romantik dürfte sein.

-... .. - - . / .-- .- .-. - . -.

buffering
... TEXT WIRD ERSTELLT ....

was ist das?

Was ist das? hat das was mit Mauer zu tun?
dingsPflaster
Im gepflasterten Weg, der durch den Mauerpark führt gibt es auf der Seite des Weges, an welcher die Rasenfläche liegt, in regelmässigen Abständen diese Mosaike. 
Stand dort, als das Pflaster mit den großen Steinen verlegt wurde. ein Zaun?
Ein Zaun, der zwei Pflasterungsausrichtungen sowie zwei unterschiedliche Steingrößen trennte.
Weiß das jemand?

Sonntag, 21. August 2016

Vorräte für Katastrophenfall

Bevölkerung soll Vorräte für Katastrophenfall anlegen
verrät mir die Zeit.de
[...] soll die Bevölkerung im Notfall zum Selbstschutz fähig sein, bevor staatliche Maßnahmen anlaufen, um eine ausreichende Versorgung mit Lebensmitteln, Wasser, Energie und Bargeld sicherzustellen.
Die Menschen sollten zur Erstversorgung für einen Zeitraum von fünf Tagen je zwei Liter Trinkwasser pro Person und Tag vorhalten, heiße es in dem vom Bundesinnenministerium erarbeiteten Text.
Des weiteren heißt es zur Bevorratung: 
"Nahrung für zehn Tage, Trinkwasser für fünf"
Was soll ich nach fünf Tagen im Keller, wenn die Wasservorräte aufgebraucht sind mit meinem Nahrungsvorrat für weitere fünf Tage anfangen?
Hätte ich ein Gefäß mitnehmen sollen, um meinen Urin zu sammeln? 
Davon habe ich nichts gelesen.
Das ergibt also irgendwie keinen Sinn, es sei denn, man versucht, auf eine Art und Weise, die mit der Umweltprämie für Kfz, besser bekannt als Abwrackprämie, vergleichbar ist, eine Absatzflaute im Lebensmittelbereich zu verhindern.
Es könnte natürlich auch sein, dass es wirklich Gründe dafür gibt Bürger auf irgendetwas vorzubereiten, was man nicht näher Erklären möchte, weil ein Teil dieser Erklärungen die Bevölkerung verunsichern würde. In dieser Beziehung ist der Innenminister ja stets sensibel.
Ich werd' keine Wasser und Nahrungsmittelvorräte anlegen, ich werde Massenweise alkoholische Getränke und Zigaretten einlagern - die Geschichte hat gezeigt, dass diese beiden nicht lebensnotwendigen Produkte in Krisenzeiten enorm an Wert gewinnen.
Mit Alkohol und Zigaretten bin ich, wie Leonardo(*) sagen würde: "Der König der Welt!"
(*) nicht das Genie aus dem 15. Jahrhundert, sondern der Passagier auf der Titanic 1997

Samstag, 20. August 2016

Manchmal

Manchmal, wenn ich mit der Absicht ein paar Schrippen zu kaufen den Laden eines nahgelegenen Bäckers betrete, übermannt mich mein Zuckerverlangen und ich kaufe mir zusätzlich zu den Schrippen noch ein Stück Pflaumenkuchen oder Bienenstich. Stets weise ich darauf hin, keine Pappe unter dem Kuchen zu benötigen, weil ich gleich um die Ecke wohne und auf dem kurzen Weg das einzelne Kuchenstück sehr vorsichtig transportieren würde. Mit den Worten. "der zerbröselt ihnen doch!" zweifelt die Frau hinterm Tresen nicht nur an meiner Fähigkeit, das Stück Backwerk sicher und sauber zu transportieren, sondern auch an der Stabilität des von ihr verkauften Kuchenstücks.
Ihre Kollegin hat mir schon mehrfach den sicheren Transport eines Kuchenstücks zugetraut.
Ich könnte meinen Einkauf an das Personal hinterm Tresen anpassen, aber ich bevorzuge ein selbstbestimmtes Leben, in dem es möglich ist, spontan Kuchen zu kaufen.
Darf der Dienstplan einer Bäckerei mein Einkaufs- verhalten bestimmen?
Man sagt: "wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt." aber sich unter dem strengen Blick einer Berliner Bäckereifachverkäuferin gegen deren Meinung aufzumucken verlangt mehr Energie, als mir beim Morgendlichen Brötchenkauf zur verfügung steht.

 Manchmal wär' ich gern etwas mehr wie Hans oder Sophie Scholl.